Expedition Oman – Off Road und mit Gleitschirm

Zur Zeit plane ich über die Wintersaison mal wieder ein paar Wochen in Salalah, im Oman zu verbringen. Da mich sehr viele auf meine letzten Jahre dort angesprochen haben und sich für eine „Erlebnisreise“ dorthin interessieren, habe ich mich mal darum gekümmert und kann euch nun ein paar Details nennen!

 

Eines vorab:

2014 und 2015 habe ich beruflich im Oman verbracht, überwiegend bezüglich Tauchen, mit Geländewagenturen in touristisch noch unerschlossenen Regionen, sowie Gleitschirmfliegen in Gegenden, in denen vor mir noch nie ein Mensch geflogen ist.

Der Oman liegt zwar auf der arabischen Halbinsel, man muss dazu aber wissen, dass die Omanis generell ein sehr friedliebender Menschenschlag sind, radikale Ideologien ihnen völlig fremd sind und hier im Oman Menschen verschiedenster Glaubensrichtungen sogar gemeinsam beten gehen. Dies haben wir letztendlich der Religion der Ibaditen und Sultan Qaboos zu verdanken, der vor 30 Jahren die Macht von seinem Vater übernommen hat und unter dem der Oman sich zu einem sehr fortschrittlichen Land mit einem sehr guten Bildungs- und Gesundheitssystem weiterentwickelt hat. Er ist übrigens, wie viele Omanis sehr oft in Garmisch, wo er schon seit zig Jahren eine „kleine“ Residenz hat! 😉

Mehr Infos dazu findet ihr unter meiner Info von 2015 >>Paragliding Oman<<

FB2

Ihr könnt somit also eine wirklich entspannte Zeit mit mir erleben, und zwar fernab von den herkömmlichen Touristenströmen!


Was ihr erwarten könnt:

Täglich Temperaturen zwischen 28 bis 32 Grad

Täglich Wind um 20 km/h aus südlichen Richtungen

Gutes, sehr leckeres und günstiges Essen

Freundliche, gebildete Menschen

Zurückgezogen, in der Einsamkeit lebende Beduinen

Ein sehr sauberes Land

Gut geregelter Strassenverkehr, ohne nerviges gehupe

Mega Einkaufzentren

Gute medizinische Versorgung

Einen coolen Pub mit Billard, Dart, internationaler Küche, kühlem Bier, netten Menschen und gute Stimmung.

Sabine-Hilton

Fliegen?

No worries, zum fliegen kommen wir täglich irgendwo direkt am Meer. Der beste Spot allerdings ist die Fazayah Bay, ein Startplatz auf über 1000m, direkt am Meer mit traumhaft schönen Buchten und Landeplätze aus Sand wie Puderzucker 🙂

Ideal auch zum schwimmen, schnorcheln oder mal eine Nacht unter feinem traumhaften Sternenhimmel zu verbringen!

Selbstverständlich stehe ich euch für alle  belangen jederzeit zur Verfügung, kann mich auf Wunsch auch um eine gute Unterkunft kümmern, zeige euch schöne Fluggebiete und bringe euch, abseits vom Tourismus, Land und Leute näher.

IMG_6961

Weiterhin kann ich euch traumhafte, einsame Strände, faszinierende Buchten und eindrucksvolle Gebirgszüge zeigen. Aber auch wunderschöne Landschaften, die bisher kaum ein Tourist zu sehen bekommen hat.

dune rowdy Kopie

Damit alles möglichst reibungslos abläuft bin ich mit meinem guten Freund, Hisham Al Shanfari, in Kontakt.  Hisham gehört zu einer der angesehensten und einflussreichsten Familien im Oman und kann sich für uns um sämtliche lokale Anliegen kümmern!

Hisham-Goeldi

Ums’s kurz zu machen, ihr könnt mit mir eine wirklich aussergewöhnliche Zeit erleben, die ihr garantiert nicht so schnell vergessen werdet. Mit Erlebnissen, die ihr so garantiert nirgendwo buchen könnt!

Also Abenteuerurlaub pur, eine Reise mit Expeditionscharakter!

FBWall

Für detaillierte Infos, mehr Fotos sowie Videos lest bitte den Artikel den ich bereits über den Oman veröffentlicht habe! 

>>LINK-Paragliding Oman<< 

>>LINK- Adventure Tour Salalah West<<

So, jetzt mal Tacheles: Wer kann teilnehmen?

Jeder der einwenig Abenteuerlust in den Adern hat, der seinen Gleitschirm im Griff hat, der sicher Rückwärts aufziehen und starten kann, über ausreichend Erfahrung in thermischen Bedingungen und bei Starkwind verfügt und für den es nicht nur ums fliegen geht.  Also eigentlich jeder, der vorrangig eine gute, entspannte Zeit in einer wunderschönen, abwechslungsreichen Natur erleben möchte.

Wichtig: ich bin kein Fluglehrer und biete auch kein betreutes Fliegen an!!! Dafür gibt’s Flugschulen 😉

birds carmen

Wer sollte nicht teilnehmen?

Andi

Bei solchen Reisen mit Expeditionscharakter geht es mehr als sonst um Gruppendynamik, um Zusammenhalt und gemeinsame Erlebnisse! Wir sollten darum bereit sein gemeinsam unser möglichstes dafür zu tun unvergesslich schöne Erlebnisse zu sammeln.

Da hierbei jeder auf jeden angewiesen ist und wir als gleichberechtigte Gruppe agieren werden, sollten Egozentriker und sonstige Typen mit der Sucht nach Aufmerksamkeit sich nach Alternativprogrammen umsehen! Das meine ich genauso wie ich es schreibe, denn auch ich möchten diese Zeit geniessen.

Ja, ich weiss, der eine oder andere stört sich jetzt vielleicht an dieser „ Klartext“ Bemerkung. Aber bleiben wir ehrlich, so ist es nun mal und das wisst ihr doch auch.

Es gibt nun mal leider Menschen die kann man nie zufrieden stellen, die müssen sich immer irgendwie in den Mittelpunkt stellen und wenn sich nicht alles nur um sie dreht wird halt losgemeckert. Egal worüber 😉 Das habe ich in den letzten 25 Jahren, die ich im internationalen Tourismus gearbeitet habe, einfach gelernt und darum erwähne ich es hier klar und deutlich 😉

Camel-Fazaya

Was müsst ihr investieren?

Da ich kein Reiseveranstalter bin und euch somit auch kein Pauschalangebot machen kann und auch nicht darf, gibt es natürlich auch keinen auf den Cent genau kalkulierten Preis!

Ihr müsst nur einen Flug nach Salalah/Oman buchen. Für alles weitere, von eurer Ankunft bis zur Abreise stehe ich euch gerne zur Verfügung!

Es gibt mehrere Airlines die über Muskat, Dhoar oder Dubai Salalah anfliegen, von nahezu allen europäischen Flughäfen. Kosten aktuell hin/zurück ca. 700 €

Für moderne Appartements, inkl. zwei Schlafzimmer, zwei Bäder, komplett eingerichteter Küche und Wohnzimmer mit TV und W-Lan müsst ihr pro Woche ca. 170 OMR rechnen. (Wechselkurs aktuell 1 OMR = 2.4€)

Ein guter Geländewagen kostet ca. 350-400 OMR pro Woche, ich denke aber dass ich da noch einen besseren Preis rausholen kann, jenachdem wie oft ich einen miete.

Aber bitte nagelt mich nachher nicht wegen 50€ 😉

Als kleine Aufwandsentschädigung für meinen support vor Ort halte ich 250€ pro Woche für fair und angemessen.

Wer lieber ein Pauschalangebot eines renommierten deutschen Reiseveranstalters in Anspruch nehmen möchte wird sicherlich hier fündig  >>>Klick<<<  

Bei mehr als zwei Fahrzeuge, bzw. acht Teilnehmer würden das ganze, so wie vorgesehen, allerdings kaum entspannt zu realisieren sein. Und da wir ja alle gemeinsam eine entspannte Zeit erleben möchten belassen wir es dabei 😉 Also max 8 Personen!

Dünen-Berge

So, ihr Lieben, denke das Angebot ist mehr als fair und wer Interesse hat kann mir ja eine kurze mail über GoeldiOnTour@gmail.com senden, damit ich schon mal einwenig planen und organisieren kann.

Aktuell sieht es so aus, das ich gerne Anfang Februar bis April dort sein möchte. Und da die bisherigen Interessenten, meist gute Bekannte, eh überwiegend am Februar interessiert sind habe ich das jetzt erstmal so festgelegt.

Für erfahrene Piloten, die gerne auf eigene Faust den Oman erkunden möchten habe ich mal eine Wegpunktliste auf Google mit einigen interessanten Spots erstellt.

Salalah Highlights

Highlights Salalah

Bei Fragen kontaktiert mich einfach 😉
Mit diesen Wegpunkten habt ihr sicherlich eine interessante und eindrucksvoll Woche vor euch. Vor Ort braucht ihr den Link nur in eurem Handy öffnen und könnt es so gleich als Navi zu jedem einzelnen Punkt nutzen. Einfacher geht’s nicht!

Sonnige Grüße

Göldi

IMG_5071

 

 

3 Kommentare zu “Expedition Oman – Off Road und mit Gleitschirm

    • Hi Ralf, in den Sommermonaten, von Mai bis September, ist Monsunzeit und es kann recht feucht werden 😉 Um Muscat kennen ich mich leider nicht aus, sorry. Felix Wölk war aber vor kurzem dort und veröffentlich demnächst einen Reisebericht!
      Gruss Göldi

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s