Løkken, fahrt da bitte nicht hin

Oh man, Göldi, mach nicht immer so viel Werbung für Lökken! Das wird ja immer voller hier! 

Den Satz habe ich in den letzten beiden Jahren immer öfter gehört und er hat mich zum nachdenken gebracht. Ja, es stimmt! Eigentlich ist es ja auch dumm von mir, immer wieder über mein liebstes Sommerdomiziel zu berichten.

img_5121

Denn seit nun 6 Jahren komme ich immer wieder gerne hier her, um zu entspannen, Freunde zu treffen und einfach mal die Seele ein wenig baumeln zu lassen.

 

Selbstverständlich auch um einwenig in der Luft rumzuhängen oder mit meinem Schirm zu spielen. Aber eben nicht nur!

 

By the way, wenn ihr auf die Bilder klickt, werden sie grösser und Links sind fett geschrieben 😉

 

Leute, ganz ehrlich, wenn ihr in eurem Dänemark Urlaub möglichst oft in die Luft kommen möchtet, fahrt nicht nach Lökken.

Fahrt nach Bovbjerg, da gibt es eine mega einfache Düne, mit Startplatz auf Gras. Nur ein paar Km weiter südlich ist Husby Klit, falls der Wind in Bovberg mal nicht passt. Nur etwas nördlich ist Hanstholm, so dass ihr selbst bei Nordwind bequem auf einer Wiese, gleich neben dem Campingplatz, in die Luft kommt. Und selbst wenn der Wind mal aus südlicher Richtung kommt, habt ihr nur ein paar Km weiter bei Krig Vig die Möglichkeit auf einer schönen Wiese in die Luft zu kommen. Auch wenn’s mal richtig stark bläst kommt ihr dort in die Luft, fahrt einfach nach Humlum oder Toftum an den Fjord und der Tag ist gerettet.

Infos dazu habe ich ja hier schon mal festgehalten: Dänemark- Ein sehr ausführliches Tagebuch

Aber, fahrt nicht nach Lökken! 

Allein schon die Temperaturen, ohne Jacke geht hier am Abend gar nichts, es ist viel zu kalt!

 

Und nur wegen den Sonnenuntergängen? Die werden mit der Zeit auch langweilig 😉

 

Das fliegen hier ist zwar ganz ok, wenn’s dann mal geht.

Vor allem für Passagiere ist ein Flug über die fantastische Düne zum Leuchtturm Rubjerg Knude ein wirklich sehr schönes, außergewöhnliches Erlebnis. Twin Paragliding – Informationen

Aber jeden Tag die gleiche Düne, das wird sicherlich den meisten von euch dann doch irgendwann langweilig 😉

 

Ja ok, die Flüge bei Sonnenuntergang sind schon mal recht nett.

 

Bei viel Wind allerdings brauchst du einen kleinen Schirm, wenn du in die Luft möchtest, da es hier keine Ausweichmöglichkeiten gibt. Und dann musst du auch noch am Strand, im Sand starten. Ist erstens nicht gut für den Schirm, und zweitens auch einwenig kompliziert.

 

So richtig entspannt ist’s in Lökken jedenfalls selten zum fliegen

 

Und die Tage, an denen auch die noch unerfahrene Dünenflieger bequem oben auf der Düne starten und landen können, sind eh selten. Sehr selten!

 

Und das Wetter, das Wetter sollte man auch nicht ausser acht lassen. Denn wir sind hier ganz im Norden, hier scheint nicht nur die Sonne, sondern das Wetter ist hier im Norden schon mal recht wechselhaft!

 

Ausserdem sind hier meist nur alte Leute, die ständig Fleisch grillen und Alkohol trinken 😉

 

Und zu guter letzt, der Campingplatz, Lökken Strand Camping

Leute, hier gibt’s keine Parzellen und auch sonst ist er sehr locker und léger geführt. Die Sanitären Anlagen sind zwar sehr sauber, aber nicht auf dem neuesten Stand. Zum einkaufen müsst ihr auch jedesmal in die Stadt fahren, da der Platz keinen eigenen Supermarkt hat. Vor allem aber gibt’s hier keinen Platzwart, der ständig kontrolliert ob auch alles seine Ordnung hat und die anderen zurechtweist. Also überlegt’s euch gut, ob ihr überhaupt hierher passt! 😉

bildschirmfoto 2019-07-08 um 13.46.27

Wenn ihr also viel fliegen wollt, fahrt besser in die Gegend um Hanstholm, Bovbjerg, Humlum! Dort sind auch die meisten Flugschulen unterwegs, denn dort kommt ihr wesentlich einfacher, bequemer in die Luft. Außerdem habt ihr dort kurze Wege zu verschiedenen Fluggebieten und kommt bei wechselndem Wind allein dadurch wesentlich öfters zum fliegen. Auch Anschluss an Gleichgesinnte bekommt ihr dort garantiert sehr schnell.

Aber Løkken, ne Løkken sollte wirklich nicht eure erste Wahl sein, wenn ihr viel fliegen wollt! Ausserdem fliegt man ja hier auch eh immer nur an der einen, gleichen Düne rum.

Cheers, von einem alten Mann, der hofft das jetzt alle zufrieden sind 😉

Göldi

Göldi on Tour, Fotos, Texte, Tandemflüge.

Göldi on Tour, Fotos, Texte, Tandemflüge.

7 Kommentare zu “Løkken, fahrt da bitte nicht hin

  1. Krig Vig leider GESPERRT, dank wundervoller deutscher und schweizer Flugschulen, deren Teilnehmer sich leider nicht benehmen konnten – Herzlichen Dank auch!!!

    Liken

    • Dieses rücksichtslose Verhalten einiger weniger Flugschulen ist leider auch in Lökken immer wieder ein Thema.
      Ich persönlich finds vor allem unverantwortlich, in Lökken unerfahrene Piloten irgendwie in die Luft zu befördern, und sei es in dem man sie mit 3 Leuten startet. Die vielen verletzten diesen Sommer haben’s ja auch wieder belegt, Lökken ist definitiv kein empfehlenswertes Fluggebiet für Flugschulen.
      Naja, und die Guides und Fluglehrer die sich ständig daneben benehmen, indem sie sich respektlos gegenüber Einheimischen und der Natur verhalten, sind ja mittlerweile in ganz Europa ein Thema.
      Ist immer das gleiche, ein paar wenige versauen langfristig der grossen Mehrheit ihren Spass!

      Liken

  2. Wie schade!
    Wir sind halbe Dänem und wir beobachten das seit über 20 Jahren.
    Allerdings, so schlimm wie in den letzten 2 Jahren war es nie!
    Die uneinsichtigen, rücksichtslosen und vor allem die überwiegend deutschen, zahllosen – NICHTLIZENSFLIEGER- die mit altem geliehenem Material einfach mal versuchen, sind einer der Hauptgründe für neue Auflagen und Regularien.
    Nicht zu reden von den jungen Wilden, die gerade in Husby Klit, Vedersø und Hvide Sande. reihenweise in die Badegäste( überwiegend Kinder!) eingeschlagen sind. Schnittwunden durch Leinen kaputte Brillen etc…. Minimum einmal die Woche
    Auf Grund der Störungen, und zunehmenden Beschwerden trotz Überflugverbote, Nichteinhaltung der Regeln, Massenaufkommen und zunehmendem Flugschulbetrieb sind die Behörden bereits dabei über Flugverbote nachzudenken

    Liken

  3. Hallo Namenloser, das ist mir jetzt zu pauschal. Wir und gute Freunde sind recht oft in DK zum Fliegen und wir haben gute Freunde dort. Das was Du beschreibst habe ich bis dato nur in Krig Vig von einer schweizer FS erlebt. Von Vejers, über Borsmose, Vedersø, Bovbjerg bis Lyngby sind mir solche Vorkommnisse nicht untergekommen, zu Lœkken kann ich wenig sagen, da ich selten dort bin. Das das alles Flieger ohne Lizenz sind möchte ich bezweifeln und das dort jede Woche etwas passieren würde, hätte ich bestimmt mitbekommen.
    Nicht das es solche Idioten nicht gäbe, aber das erscheint mir jetzt etwas zu pauschal und übertrieben.

    Gefällt 1 Person

  4. Ich hatte auch nicht gesagt – alle- sondern zahllose … ohne Lizenz.

    Ich denke, dass eine fast tägliche Anwesenheit mehr Urteil zulassen als – recht häufig. Aber sei es drum..

    Schlimm ist nur, das es völlig aus dem Ruder gelaufen ist und die Behörden mit den Kommunen, auf Grund der zahllosen Beschwerden von Anwohnern,Verletzungen von Badegästen ( bes. Kinder ) etc. über neue Maßnahmen im Gespräch sind…. und die werden uns alle treffen ….
    Egal ob nun Tourist oder Steuerzahler in DK.

    Hört doch einfach auf Werbung zu machen, es ist eh schon viel zu voll

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s