Life is changing!

Tja, unsere beiden Stühle konnten wir dieses Jahr nicht allzu oft besetzen. Und so wie’s momentan aussieht, werden sie wohl auch noch eine Zeitlang unbesetzt bleiben.

Das Leben hat sich verändert, und wird sich weiter verändern, das ist jetzt sicherlich jedem klar.

Wenn ich so zurückschaue, waren die letzten fünf Jahre, in denen ich ständig mit Wohnmobil, Gleitschirm und Motorrad unterwegs war, sehr schöne Jahre und dafür bin ich sehr dankbar. Unsere gemeinsamen Highlights waren natürlich die Sommer in Dänemark und die Winter in Spanien. Vor allem über diese Zeit habe ich ja einiges hier veröffentlicht, um euch ein kleines Bild von den verschiedenen Spots und meinen/unseren persönlichen Erlebnissen zu geben.

Aber wie geht’s jetzt weiter? Die Frage stelle sicherlich nicht nur ich mir immer wieder. Naja, für mich hängt natürlich in erster Linie vieles von der Reisefreiheit ab. Aber auch der gesundheitliche Aspekt spielt bei mir mittlerweile eine grosse Rolle. Also bleibt vorerst für mich nur die Hoffnung, dass sich bald alles zum guten wendet!

Damit mir momentan, wie man so schön sagt, die Decke nicht auf den Kopf fällt, hab ich schon im November erstmal noch einen Job angenommen, als Job Coach im IAS – Integrationsassessment. Das passt recht gut, denn da ich ja beruflich schon mein halbes Leben beruflich Menschen coache, fällt es mir recht leicht, auch mal die Branche zu wechseln. Und gemeinsam mit Medizinern, Psychologen und Gesundheit-Coaches, also in einem sehr professionellen Team zu arbeiten, garantiert natürlich einen entspannten, hierzu notwendigen Wissenstransfer.

Drei Tage in der Woche hab ich zugesagt, erstmal für ein Jahr, also ein für mich überschaubarer Zeitraum. Denn auch ich hoffe natürlich, dass es irgendwann wieder losgeht, dass ich wieder auf Tour kann 😉

Naja, aber es sind nun mal ein paar Monate die ich so überbrücken muss. Und da Fahrgemeinschaften, wie auch Tandemflüge, mal wieder nicht erlaubt sind, man also zu den Startplätzen hoch laufen muss, hab ich mir, wie zur Zeit auch einige andere, mal eine sehr leichte hike&fly Ausrüstung zugelegt. Das ganze hat nicht nur ein sehr geringes Packvolumen, sondern wiegt auch nur ein paar Kg. So kann ich den Winter über also was für meine Fitness tun, und komme ab zu auch hier mal in die Luft. Denn so ganz ohne Fliegen kann ich mir die Zeit die ich hier verbringe nun wirklich nicht vorstellen 😉

Sobald es dann aber nach dem Frühjahr hoffentlich wieder losgehen kann, werde ich garantiert hier wieder ein paar neue Eindrücke mit möglichst vielen schönen Fotos hinterlassen. Versprochen! Und unter uns, mir ist’s grad relativ egal wohin, Hauptsache ich kann mit meinem kleinen, alten Wohnmobil, Gleitschirm und Motorrad wieder auf Tour. 😉

Bis dahin wünsche ich uns allen ein paar ruhige, besinnliche Feiertage, einen guten Rutsch ins 2021 und vor allem eines, egal ob ihr unterwegs oder zu Hause seid, bleibt Gesund!

Gruss Göldi

13 Gedanken zu “Life is changing!

  1. Schön geschrieben wie immer, mein Lieber, und einfach weiter neugierig auf’s Leben bleiben!
    Freu‘ mich auf’s nächste Wiedersehen, where ever it will be 🙂
    Lasst es Euch gut gehen und habt noch eine schöne Weihnachtszeit, liebe Grüße von der sonnigen Algarve an Euch beide 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s